Hautverjüngung, -straffung

Mesolift

 

Unvernetzte Hyaluronsäure zusammen mit einer Mischung von biologischen Stoffen (Vitamine, Aminosäuren, Spurenelemente, Coenzym Q10 etc.) wird zur Hautverjüngung des Gesichts, des Halses, des Decolletés und des Handrückens angewendet.

Die Behandlung wird in der Regel 3-4 mal im Abstand von 2-3 Wochen durchgeführt.

Auffrischungsbehandlung können jederzeit durchgeführt werden, jedoch sollte nach spätestens 6-9 Monaten nachbehandelt werden.

Bereits am Tag nach der Behandlung können Sie Ihren üblichen Aktivitäten nachgehen – allerdings sollten Sie Sauna und starke Sonnenbestrahlung (einschl. Solarium) für 1 Woche meiden.

 

Bio-Remodellierung mit Profilho

 

Eine speziell zubereitete Hyaluronsäure ist in der Lage, sich im Gesicht von speziellen Injektionspunkten aus zu verteilen und auf diese Weise für ein straffes Hautbild mit einem entsprechend besseren Aussehen zu sorgen.

Die Behandlung erfolgt kurmäßig 3x im Abstand von 4-5 Wochen. Auffrischungsbehandlungen sind alle paar Monate sinnvoll.

 

IPL-Behandlung

 

IPL Technologie

IPL steht für intensives gepulstes Licht (intensive pulsed light). Verwendet werden Xenonlampen mit verschiedenen vorgeschalteten Filtern.

 

Hautstraffung durch IPL

Durch Auswahl entsprechender Filter ist es möglich, durch die IPL-Behandlung die körpereigene Bildung der elastischen Strukturen Kollagen und Hyaluronsäure anzuregen. Sinnvoll ist dazu natürlich auch die optimale Versorgung des Körpers mit den dazu notwendigen Bausteinen (siehe „Schönheit von innen“)